Thelen Gruppe auf Platz 1 der Projektentwickler im Ruhrgebiet.

Die Top 10 der Projektentwickler, die signifikant im Ruhrgebiet tätig sind, hat Bulwiengesa, ein bundesweit tätiges Analysehaus rund um Immobilien, in einer Studie ermittelt. Die Thelen Gruppe liegt dabei auf dem 1. Platz.

Neben großen Gewerbe- und Logistikentwicklungen gehört zum Leistungsportfolio der Thelen Gruppe die Planung und Projektierung von gleich drei Stadtquartieren im Herzen der Metropole Ruhr. Mit den Projekten ESSEN 51. (52 Hektar) und Wohnen am Krupp-Park (4,5 Hektar) in Essen sowie SMART RHINO in Dortmund (52 Hektar) baut die Thelen Gruppe auf über 100 Hektar Brachfläche die Stadt der Zukunft.

Das Immobilienportfolio – mit einer Gesamtgrundstücksfläche von über 15,9 Millionen Quadratmetern – umfasst die Bereiche Logistik, Gewerbe, Büro, Wohnen und Stadtquartiere, die sich über das gesamte Bundesgebiet verteilen.

Den ganzen Artikel in WAZ+ lesen: Link zum Artikel

Große Showroom Eröffnung der Firma SMELA

Am 1. Juni 2022 eröffnete die Firma SMELA Stahl + Metallbau ihren Showroom in der Hafenstraße. Interessierte Kunden und Kolleg:innen konnten sich bei kalten Getränken und leckerem Essen den Showroom über markilux-Markisen sowie die Betriebsräume und Werkstätten der Firma SMELA anschauen.

Schauen Sie selbst!

Die Firma SMELA stellt Ihnen im Showroom eine große Auswahl der markilux-Markisen vor. Auch eine breite Palette der Markisentücher steht zur Ansicht bereit, ebenso wie viele Extras für Ihre Markisen wie Lichtleisten, LED-Spots, Wärmestrahler und vieles mehr.
Kommen Sie vorbei und schauen Sie sich alle Produkte im Showroom an. Vereinbaren Sie bei Interesse einfach einen unverbindlichen Termin telefonisch unter +49 208 65 90 8-0 oder unter info@smela.de.

Weitere Informationen über die Firma SMELA und ihr Leistungsportfolio finden Sie hier: www.smela.de

Kooperation mit der Deutschen Bahn
Thelen Gruppe unterstützt Mitarbeiter bei der Wohnungssuche

Die „Wohnraumoffensive“ der Deutschen Bahn soll neuen Mitarbeitern den Zugang zum angespannten Wohnungsmarkt erleichtern – die Thelen Gruppe unterstützt dabei im Kooperationsprojekt.

„Bezahlbarer und qualitativ hochwertiger Wohnraum ist gerade in den Ballungsregionen knapp. Allein mit unseren Zukunftsprojekten Essen 51., Wohnen am Krupp-Park in Essen und Smart Rhino in Dortmund werden wir in den nächsten Jahren mehr als 3.500 neue Wohnungen bauen“, sagte Christoph Thelen, Geschäftsführender Gesellschafter Thelen Gruppe. Die Thelen Gruppe unterstütze daher gerne die Wohnraumoffensive der Deutschen Bahn. „Als Arbeitgeber wissen wir, wie wichtig attraktive Beschäftigungsbedingungen sind, hier spielt die Wohnungsfrage eine große Rolle“, so Thelen.

Allein in diesem Jahr hat die Bahn in Nordrhein-Westfalen fast 4.000 neue Mitarbeiter eingestellt. In den nächsten Jahren werden es weitere 100.000 neue Mitarbeiter. Um den neuen potenziellen Mitarbeitern eine attraktive Stelle bieten zu können, will die Bahn durch die geschlossene Kooperation in ihrer „Wohnraumoffensive“ die Zugänge zum örtlichen Wohnungsmarkt erleichtern.
Gemeinsam arbeiten die Kooperationspartner daran, eine Wohnungsplattform aufzubauen.

Zur geschlossenen Kooperation berichtete am 14. Dezember 2020 auch die WAZ: Zum Artikel

SMELA Stahl + Metallbau erhöht Effizienz durch externe Dienstleister

Nicht nur große Unternehmen vergeben Aufträge an externe Dienstleister. Auch – oder gerade – kleinere Betriebe aus dem Stahl- und Metallbau kaufen Leistungen und Produkte extern ein. Daniel Smela berichtet über die Wertschöpfungskette seines Unternehmens und wie aus geschäftlichen Kontakten familiäre Beziehungen entstanden sind.

Den ganzen Artikel finden Sie unter:

https://www.metallbau-magazin.de/artikel/mb_Effizient_mit_Dienstleistern_3594039.html

Deutsche R+S – ein in wichtiger Meilenstein in eine sichere Zukunft

Wir freuen uns, dass die Insolvenzverfahren über die Vermögen der Deutsche R+S Dienstleistungen GmbH & Co. KG und ihrer Tochterunternehmen aufgehoben wurden. Damit geht die Deutsche R+S Dienstleistungen, die nun Teil der Thelen Gruppe geworden ist, einen wichtigen Schritt in eine gesicherte Zukunft. Die aktive Geschäftsführung wurde von Tanja und Dirk Hollands übernommen.

Die Thelen Gruppe stärkt damit ihren Bereich der infrastrukturellen Gebäudedienstleistungen und ist mit rund 4.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an insgesamt 18 Standorten in Deutschland vertreten.

„Für uns ist das ein wichtiger Schritt in die Zukunft, um nicht nur in der Bewirtschaftung unserer eigenen Immobilien höchste Qualität anbieten zu können, sondern auch für unsere Kunden am Markt ein bedeutsamer Partner zu werden“, bestätigt Wolfgang Thelen, geschäftsführender Gesellschafter der Thelen Gruppe.

 

 

Wohnen am Krupp-Park – die Bauarbeiten starten!

Gemeinsam mit Oberbürgermeister Thomas Kufen, Planungsdezernenten Martin Harter und Carina Staudemeyer (Direktorin Koschany + Zimmer Architekten) haben Wolfgang und Christoph Thelen dem Startschuss für das Projekt „Wohnen am Krupp-Park“ gegeben.

Nun können die Bauarbeiten zum Abbruch der noch vorhandenen Bodenplatte beginnen. Ziel ist es, dass – abhängig von der Witterung – Anfang 2021 mit den vorbereitenden Maßnahmen für den Hochbau des 1. Bauabschnittes begonnen werden kann.

Die Thelen Gruppe baut auf dem rund 4,4 ha großen Gelände ein neues Wohnquartier mit ca. 550 Wohnungen und 15 Stadthäusern mit besonderen Wohn- und Lebensqualitäten. 100 Wohnungen davon werden öffentlich gefördert, sodass ein breiter Mix an Wohnungen das bunte und lebendige Stadtquartier prägen wird.

Durch einen hochwertigen Städtebau und zukunftsfähiger Architektur, umgesetzt von dem Architekturbüro Koschany + Zimmer Architekten, sowie den Einsatz von zukunftsweisenden Konzepten zur Mobilität und Energieversorgung soll ein nachhaltig funktionierendes und zukunftsfähiges Quartier entstehen.

 

Presseartikel:

https://www.waz.de/staedte/essen/am-krupp-park-in-essen-altendorf-entstehen-550-wohnungen-id230926496.html

https://www.radioessen.de/artikel/essen-baustart-fuer-riesiges-wohnprojekt-hier-werden-550-wohnungen-gebaut-779721.html

 

Mehr zum Projekt:

https://www.thelen-gruppe.com/portfolio/projekte/wohnen-am-krupp-park-2/

Thelen Gruppe schmiedet neuen Dienstleistungsriesen

 

Als Thelen Gruppe wollen wir gemeinsam 360 Grad des Immobilienzyklus abbilden. Mit dem Kauf von vier Gebäudedienstleistern kommen wir diesem Ziel ein gutes Stück näher! Die WAZ berichtet über unseren Ausbau im Bereich der Gebäudedienstleistungen.

Link zum Artikel in der WAZ

Die Berliner Wirtschaft berichtet über die neueste Innovation von pikkerton!

Mit Infrarot auf Nummer sicher. Innovativ, schnell und sicher mit dem Instamon SafeEntry.
pikkerton – ein Unternehmen der Thelen Gruppe – mit Sitz in Berlin hat ein Gerät entwickelt, mit dem Fieber auf Distanz gemessen werden kann. Der Instamon SafeEntry ermöglicht es, die Körpertemperatur berührungslos und mit sicherem Abstand z. B. an Eingangsbereichen zu messen. Eine tolle Technologie in der aktuellen Zeit.

Mehr erfahren Sie in der aktuellen Ausgabe der Berliner Wirtschaft:
http://ihk-berlin.org/ebook/Berliner-Wirtschaft-10-2020/40/index.html

Oder unter: https://www.instamon.de/SafeEntry/index.htm