14. Dezember 2020
News

Kooperation mit der Deutschen Bahn
Thelen Gruppe unterstützt Mitarbeiter bei der Wohnungssuche

Die „Wohnraumoffensive“ der Deutschen Bahn soll neuen Mitarbeitern den Zugang zum angespannten Wohnungsmarkt erleichtern – die Thelen Gruppe unterstützt dabei im Kooperationsprojekt.

„Bezahlbarer und qualitativ hochwertiger Wohnraum ist gerade in den Ballungsregionen knapp. Allein mit unseren Zukunftsprojekten Essen 51., Wohnen am Krupp-Park in Essen und Smart Rhino in Dortmund werden wir in den nächsten Jahren mehr als 3.500 neue Wohnungen bauen“, sagte Christoph Thelen, Geschäftsführender Gesellschafter Thelen Gruppe. Die Thelen Gruppe unterstütze daher gerne die Wohnraumoffensive der Deutschen Bahn. „Als Arbeitgeber wissen wir, wie wichtig attraktive Beschäftigungsbedingungen sind, hier spielt die Wohnungsfrage eine große Rolle“, so Thelen.

Allein in diesem Jahr hat die Bahn in Nordrhein-Westfalen fast 4.000 neue Mitarbeiter eingestellt. In den nächsten Jahren werden es weitere 100.000 neue Mitarbeiter. Um den neuen potenziellen Mitarbeitern eine attraktive Stelle bieten zu können, will die Bahn durch die geschlossene Kooperation in ihrer „Wohnraumoffensive“ die Zugänge zum örtlichen Wohnungsmarkt erleichtern.
Gemeinsam arbeiten die Kooperationspartner daran, eine Wohnungsplattform aufzubauen.

Zur geschlossenen Kooperation berichtete am 14. Dezember 2020 auch die WAZ: Zum Artikel